prokommune.SQL

universelle Verwaltungssoftware für Kommunen

Produkt-Flyer
Werbeflyer proKOMMUNE.SQL
Werbeflyer proKOMMUNE.SQL FEUERWEHR
Werbeflyer proKOMMUNE.SQL OWI

aktuelle Module

Downloads
ProKommune Druckvariablen freie Vorlagen

Die Software proKommune.SQL ist eine universelle Software für Kommunen und deckt aktuell die Bereiche Feuerwehr, Kindertagesstätten und Schulen, Ordnungswidrigkeiten ab. Geplant sind weitere Module in Zukunft beispielsweise Bauhof und kommunale Bauüberwachung.

Ziel von proKommune.SQL ist es verschiedene Arbeitsbereiche einer Verwaltung in einer Software zu integrieren. Damit können wir für Verwaltungen eine einheitliche kommunale Software bereitzustellen, die über alle Bereiche (Ordnungswidrigkeiten, Kita, etc) gleich zu bedienen ist. Somit ist es für die Anwender im Vertretungsfall einfacher, in einem anderen Bereich zuarbeiten, anstelle sich mit einer komplett neuen Software und einem komplett anderen Bedienkonzept auseinander setzen zu müssen.

Dabei setzen wir auf moderne Technologien wie Microsoft SQL-Server und ODBC-Datenbankanbindungen an das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, beispielsweise der Firma H&H Datenverarbeitung aus Berlin mit Ihrem Produkt H&H pro-Doppik.

Aktuell bieten wir Ihnen nur einen kurzen Überblick, werden aber die Informationen in den nächsten Tagen und Wochen weiter ausbauen. Sofern Sie Interesse am Einsatz von proKommune.SQL haben, setzen Sie sich bitte mit uns Kontakt. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot und würden Ihnen gerne mit Ihnen im Gespräch aufzeigen, wie Sie den Arbeitsaufwand Ihrer Verwaltung optimieren können.

Systemvorraussetzungen

Für den Einsatz von proKommune.SQL benötigen Sie eine PC-Anlage mit folgender Mindestkonfiguration:

  • INTEL Pentium 800 MHz oder höher
  • 128 MB Hauptspeicher
  • 20 MB freien Festplattenspeicherplatz zuzüglich Speicherplatz für Ihre Daten
  • Grafikkarte mit einer Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten
  • Betriebssystem Microsoft Windows 2000, XP und Vista

Referenzen proKommune.SQL

  • GEMEINDE KLOSTER LEHNIN (ca. 9.000 Einwohner)
  • AMT WUSTERWITZ (ca. 5.000 Einwohner)
  • AMT BEETZSEE (ca. 6.000 Einwohner)
  • AMT ZIESAR (ca. 6.000 Einwohner)
  • GEMEINDE GROß KREUTZ (HAVEL) (ca. 5.000 Einwohner)

Schnittstellen

  • Übergabe von Buchungsdaten an H&H proDoppik (kameral und doppisch)
  • freie Gestaltung von Vorlagen über Microsoft Word ™ (r)
  • diverse Ausgabe nach Microsoft Excel ™ (r) möglich

Weitere Schnittstellen können auf Anfrage realisiert und bereitgestellt werden.

Firma TL Computer & Software

Gründung: 1990
Geschäftsführer: Thomas Leopold
Mitarbeiter: 4
Softwareentwicklung seit: 1991
Spezialisierung: Softwareentwicklung
Kommunale Betreuung
Netzwerktechnik
Hardware-Service
Web-Design
Schulung


BEI INTERESSE AN DER SOFTWARE STEHEN WIR IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG!

VEREINBAREN SIE AM BESTEN EINE PRÄSENTATION DER SOFTWARE IN IHREM HAUSE.

ANSPRECHPARTNER: THOMAS LEOPOLD, MAIK GÜTTGE

ANSCHRIFT: MOLKENMARKT 17, 14776 BRANDENBURG
TELEFON: 03381 / 524017
FAX: 03381 / 201638